Wer bleibt?

Heute werden die Mannschaftsmitglieder vorgestellt, die bereits aus der vergangenen Saison bekannt sind und dem Team auch für die kommende Spielzeit erhalten bleiben.  Besonders erfreulich ist es, dass der wohl wichtigste Bestandteil der Mannschaft erhalten bleibt …

– Klaus, seines Zeichens Trainer, Motivator, Busfahrer und Frauenversteher in spe… Auch in der kommenden Saison wird er weiterhin für abwechslungsreiches Training, Späßchen zwischendurch, klare Ansagen und Freudentänze an der Seitenlinie sorgen. „Nach den vielen Verlusten in der vergangenen Saison bin ich wirklich froh über jede einzelne Spielerin, die auch in der neuen Saison erhalten bleibt. Denn jede von ihnen hat dazu beigetragen, dass wir wieder in der Sachsenliga antreten können“, sagt Klaus über die Spielerinnen, die nun vorgestellt werden…

Yvonne und Julia

Weiterhin an Bord sind Kapitänin Yvonne und Co-Kapitänin Julia. Yvonne ist als langjährige Spielerin im Adelsberg-Dress eine sichere Bank. Mit ihrer Erfahrung weiß sie in schwierigen Situationen umzugehen und die jungen Hühner in Zaum zu halten. Auf der Position des Mittelblocks wird sie auch in der kommenden Saison für schnelle Angriffe und zahlreiche Blockpunkte sorgen.

Nachdem bei Julia nach der vergangenen Saison aufgrund ihres abgeschlossenen Studiums nicht ganz sicher war, ob sie der Mannschaft erhalten bleibt, ist es nun umso erfreulicher, sie weiterhin als aktives Mitglied des Teams vorstellen zu dürfen. Mit ihrer fröhlichen und offenen Art sowie ihrer starken Linken ist es ein wahrer Gewinn, sie weiterhin auf der Diagonalposition zu wissen.

Babsi und Caro

Ihre inzwischen 6. Saison bei der SGA bestreitet Babsi in der kommenden Spielzeit. Zusammen mit Caro, die sich während des gesamten Sommers sehr erfolgreich im Sand fit hielt, werden sie unsere Angreifer wie gewohnt mit fabelhaften Pässen versorgen. In den ersten Trainingseinheiten mit dem Hallenball konnten beide bereits ihre gewohnte Qualität liefern, da sie sich auch körperlich in einer hervorragenden Verfassung befinden.

Anita

Was wäre das Zuspiel ohne die punktgenauen Annahme- und Abwehraktionen von Anita? Auch sie hielt sich im Sommer fit: Radfahren, CrossFit und Triathlon bestimmten im Sommer die Freizeitgestaltung unserer Annahme- und Abwehrspezialistin. Zuletzt kämpfte sie mit gesundheitlichen Problemen – doch wir sind uns sicher, dass sie pünktlich zum Saisonbeginn für Sicherheit im Hinterfeld sorgt.

Anne

Neben Yvonne wird wie bereits in der vorigen Saison unsere große Anne auf der Mittelblockposition unterstützen. Nach den Abgängen von Andrea und Mandy ist sie nun die größte Spielerin im Adelsberger Kader. Mit ihrer Größe und Athletik hoffen wir auch in der neuen Saison auf viele Monsterblocks und spektakuläre Angriffe.

Manu und Kati

Zu guter Letzt stehen mit Manu und Kati zwei echte Adelsberger Urgesteine weiterhin für ihren Einsatz parat. Beide Spielerinnen zeichnen sich durch ihre Qualitäten als „Schweizer Taschenmesser“ und Ruhepol der Mannschaft aus – sie glänzen auf vielen Positionen und sind daher im neu formierten Team unverzichtbar. Auf beide ist seit vielen Jahren sowohl auf als auch abseits des Spielfelds stets Verlass. Es ist wunderbar, dass sie eine weitere Saison dabei sind…

Wer sich zu diesen 8 Spielerinnen während der Sommerpause noch hinzugesellt hat, erfahrt ihr in den nächsten Tagen. Ihr dürft also gespannt sein….