Tabea – Klein, aber oho

Heute stellen wir euch unseren kleinsten Neuzugang vor – Tabea. Mit einer Körpergröße von 1,62 m hat sie quasi perfekte Maße für die Position als Libero. In ihrer Heimat Heilbronn lernte sie vor gut 10 Jahren das Volleyballspielen. Obwohl sie dort stets als Zuspielerin agierte, stellte sie jedoch in den ersten Trainingseinheiten bei Adelsberg ihre Qualitäten in Annahme und Abwehr bestens unter Beweis. Deshalb stand der Entschluss schnell fest, dass sie in der kommenden Saison das andersfarbige Trikot tragen und Anita unterstützen wird. Über den Positionswechsel sagt sie selbst: „In meiner Heimat war ich immer Zuspielerin. Diese Position habe ich sehr lieben gelernt und werde sie auch vermissen. Aber ich bin immer froh, neue Dinge zu lernen, und möchte die Mannschaft bestmöglich unterstützen. Ich bin gespannt, ob ich jemals ein akzeptabler Libero werde.“, und lacht. Das fordernde Training, das auf jede Spielerin angepasst ist, macht unserem dritten Neuzugang sehr viel Spaß „Wir werden immer verbessert, und trotzdem ist das Training lustig.“

Wir sind froh, mit Tabea eine weitere aufgeschlossenen, junge Spielerin begrüßen zu dürfen, die sich offensichtlich schon jetzt pudelwohl in der neuen Mannschaft fühlt: „Ich wurde schnell aufgenommen und ich freue mich, meine Teamkolleginnen bei jedem Training, wiederzusehen.“

Mit solch lobenden Worten können weitere motivierte Trainingseinheiten kommen und eine muntere Saison mit Tabea beginnen. Wir heißen sie mit einem lautstarken „Mensch Meier“ in unseren Reihen willkommen.