Servus, Gruezi und Hallo

Heute möchten wir euch mit unserem Lockenkopf Babsi die zweite unserer Regisseurinnen im Bunde vorstellen. Mit ihren bunt lackierten Zauberhänden (stets passend zum Trikot) wird sie auch in der kommenden Saison wieder munter Traumpässe verteilen. Die gebürtige Österreicherin stammt aus einer Volleyball-Familie und ist technisch hervorragend ausgebildet. Diese Fähigkeiten helfen ihr, auch aus ungenauen Annahme- und Abwehraktionen, die Angreifer entsprechend in Szene zu setzen. Wenn die Studentin der Soziologie nicht in der Halle schwitzt, vertreibt sie sich die Zeit mit exzessiver Gitarrenmusik und dem Spielen von diversen Computerspielen. Wir freuen uns schon jetzt, dass sie in der kommenden Saison zusammen mit Caro dafür sorgt, unseren Angreiferinnen genügend Vorlagen zu liefern, die diese zielgenau im Feld des Gegners unterbringen können.

Schreibe einen Kommentar