Alles hat ein Ende …

Bevor ab kommender Woche der Kader der neuen Saison vorgestellt wird, müssen wir zunächst einen Abgang und damit herben Verlust bekannt geben. Unsere bisher jüngste Spielerin Silke ist im Laufe der vergangenen Saison “groß” geworden, hat ihr Abitur erfolgreich beendet und verlässt Chemnitz nun für ihr Studium. Dafür zieht es die 1,89 m große MIttelblockerin nach Stuttgart. Menschlich und spielerisch hat sich Silke insbesondere in der letzten Saison enorm weiterentwickelt und hinterlässt damit eine Lücke im Kader.
Wir bedanken uns sehr bei Silke für ihre Einsatzbereitschaft und wünschen ihr fürs Studium und in ihrer weiteren Volleyballkarriere viel Erfolg und alles Gute!

Silke

Schreibe einen Kommentar